Oberfeld

Auf dem Mehrfamilienhaus Oberfeld 9 + 11 in Malters wurde die zweite Photovoltaikanlage unserer Genossenschaft installiert. Das Dach wurde vollflächig mit Solarmodulen belegt, um möglichst viel Solarstrom zu erzeugen. Der Solarstrom wird den Mietenden zu einem vergünstigten Tarif abgegeben, der Überschuss wird ins Netz eingespiesen und von Steiner Energie vergütet. Möglich macht dies ein sogenannter "Zusammenschluss zum Eigenverbrauch" kurz ZEV. Ein Projekt ganz im Sinne der Statuten der Genossenschaft, welche die nachhaltige Nutzung von erneuerbaren Energien aktiv fördert. Und dies ökonomisch, ökologisch und sozial.

Die technischen Daten:

  • 204 Monokristallin Elemente
  • 405 Wp pro Modul
  • 82,6 kWp installierte Leistung
  • 75'600 kWh erwartete jährliche Produktion
  • Inbetriebnahme: Ende November 2022

Sporthalle Oberei

Als erstes Projekt bauten wir eine Solaranlage auf der Sporthalle Oberei, die Strom für ca. 50 Haushalte produziert. Den Strom verkaufen wir primär der Gemeinde Malters für den Betrieb der Sporthalle. Die restliche Energie verkaufen wir an Privathaushalte und Firmen, die nicht die Möglichkeit haben, eine eigene Solaranlage auf ihrem Dach zu realisieren.

Die technischen Daten:

  • 501 Monokristallin Elemente
  • 365 Wp pro Modul
  • 193 kWp installierte Leistung
  • 160'000 kWh erwartete jährliche Produktion
  • Inbetriebnahme: 10. Dezember 2020
Produktion